Jetzt inserieren

Deine Jobbörse für Schweinfurt & Umgebung Jobs Schweinfurt

Auf Jobs Schweinfurt treffen Unternehmen auf interessierte neue Arbeitnehmer für die Region sowie die Landkreise Bad Kissingen, Kitzingen, Würzburg, Main-Spessart sowie Haßberge. Im Stellenmarkt finden Jobsuchende Voll- und Teilzeitstellen, Ausbildungsplätze, Nebenjobs und Arbeitsstellen für Praktikanten.

Arbeiten in Schweinfurt

Was die Stadt Schweinfurt besonders auszeichnet? Sie ist eine Hafenstadt am Main, eine ehemaliges humanistisches Zentrum, der wichtigste großindustrielle Standort Nordbayerns, die Welthauptstadt der Kugellager mit der höchsten Arbeitsplatzdichte Bayerns, Hochschul-, Verwaltungs- und Kunststadt. In 15 Stadtteilen leben rund 53.500 Menschen mit einer der niedrigsten Arbeitslosenquoten der bayerischen Regionen von nur 2,7 %, wie sie von der Agentur für Arbeit aktuell errechnet wurde.

Für Jobsuchende

Jobbörse für Jobsuchende
  • Stellenanzeigen aus Schweinfurt und Umgebung
  • Eigener Karrierebereich für Jobsuchende
  • Favoritenfunktion für einzelne Jobs
  • Alle Jobs auf einem Portal
  • Individuelle Suchanfragen einfach speichern
  • Passende Jobs via E-Mail oder Push-Notifications erhalten
  • Künstliche Intelligenz zur Unterstützung deiner Jobsuche
  • Neueste Jobs direkt in der Übersicht
Jetzt registrieren und Jobs finden

Für Arbeitgeber

Jobbörse für Arbeitgeber
  • Einfaches Schalten von Stellenanzeigen
  • Kostenlose Karriereseite für Unternehmen
  • Günstige Anzeigenpakete ab 190,- Euro
  • Effektive Bewerbersuche via Facebook-Ads
  • Individuelle Preispakete mit Zusatzoptionen
  • Statistik zu jeder Stellenanzeige möglich
  • Persönliche Ansprechpartner per Telefon oder E-Mail
  • Kompetente und unverbindliche Beratung
Jetzt Arbeitgeber-Profil anlegen

Die aktuell 10 beliebtesten Jobs in Schweinfurt

HÄUFIG AUSGESCHRIEBENE STELLENANGEBOTE IN SCHWEINFURT

Wenn es um neue Arbeitsplätze im Großraum von Schweinfurt geht, kommen automatisch große Unternehmen auf den Plan. Zu nennen wären zum Beispiel die FAG Schaeffler-Gruppe, Fichtel & Sachs, die Unternehmen Fresenius, VKF oder auch die Firma Star Bosch-Rexroth. Zusammen mit den Mitbewerbern suchen die Arbeitgeber zum Beispiel Ingenieure, Bürokauffrauen, Marketing- oder Pharma-Mitarbeiter, interessierte Maschinenbauer, bestens ausgebildete Softwareentwickler sowie PTAs, Altenpfleger, Personalreferenten, Sozialpädagogen und Erzieherinnen sowie Industriekaufleute.

Beliebte Arbeitgeber in Schweinfurt

Jobs aus der Umgebung von Schweinfurt

Doch nicht nur in Schweinfurt selbst finden sich viele offene Stellenangebote. Viele Firmen sind auch in den umliegenden Gemeinden sowie kleineren Stadtteilen von Schweinfurt auf Mitarbeitersuche. So finden sich viele kleine und mittelständische Unternehmen auch in folgenden Ortschaften wieder

LEBEN IN SCHWEINFURT

Von Schweinfurt aus traten wichtige Erfindungen ihren Weg durch die Welt an. Philipp Moritz Fischer erfand das Tretkurbel-Fahrrad und den Fahrradfreilauf, Ernst Sachs zeichnete für die Erfindung der Rücktrittbremse verantwortlich. Schweinfurt gilt zudem als Heimat der "Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina", gegründet 1652, mit heutigem Sitz in Halle und 2008 umbenannt in die "Nationale Akademie der Wissenschaften".

Die Höhepunkte von Schweinfurt reißen nicht ab. Die Schweinfurter City wird beherrscht vom Rathaus sowie dem Marktplatz. In den Mittelpunkt rückt die Heilig Geist-Kirche im typischen neugotischen Stil. Gut erhalten zeigen sich die Stadtmauerbögen mit Durchgang zur Neuen Gasse. Überall treffen Besucher auf Fragmente der Stadtmauer und auf Turmanlagen, etwa den Jungfernkuß, ein Relikt der damaligen Folterknechte, die Spitaltorbrücke oder den Schrotturm, dem Wahrzeichen der Stadt. Einen besonderen Überblick über einen großen Teil der Schweinfurter Altstadt bietet sich übrigens von der Rathausterrasse an.

Was die Musikszene in Schweinfurt angeht, ist das Maß aller Dinge der legendäre "Stattbahnhof". Marla Glenn kennt ihn ebenso wie Ten Years After und die Zeitschrift "Visions" kam nicht umhin, den Stattbahnhof zu den 50 besten Adressen der deutschen Clubszene zu wählen. Um in der Szene zu bleiben, muss das Honky Tonk-Festival erwähnt werden, die Mutter aller Kneipenfestivals, es zieht bis zu 22.000 Besucher jährlich an. Von Schweinfurt aus verbreitete sich das Event mittlerweile in weit mehr als 50 Städte und vier Länder. International von Bedeutung ist auch das Musikfestival Nachsommer Schweinfurt. Viel Trubel herrscht in den Stadtteilen, wenn eine der zahlreichen Stadtteilkircheihen stattfinden, darunter die alte "Züricher Kirchweih" oder die "Deutschhof-Kirchweih" im Wildpark an den Eichen.

Im Mai folgt die Veranstaltung "Schweinfurt@night", zelebriert als Einkaufs- und Kulturnacht, dem die mittelalterliche Version des "Walpurgisgerichts" im Friedrich-Pfister-Park folgt. Jede erdenkliche Musikart ist in der Altstadt zu hören, wenn die Stadt zum "Straßenmusikfest Pflasterklang" einlädt.

Sehr fränkisch geht es im kulinarischen Bereich zu, eng verbunden mit dem Brauchtum des Schweinfurter Mainbogens. Beispiele sind die Schlachtschüssel, die sehr viel Zeit zum Genießen in geselliger Runde benötigt. Typisch für Schweinfurt ist auch das "Schnickerli", gekocht aus dem Rinderpansen. Passend zur Jahreszeit bieten sich zudem gemütliche Heckenwirtschaften an, serviert wird auch der warme Zwiebelplotz (Zwiebelkuchen), natürlich zusammen mit Federweißer. Und die "Meefischli" müssen dreimal schwimmen: im Main, im Fett und danach in Wein. Guten Appetit und Prost!


Jetzt registrieren und alle Vorteile nutzen

Als Jobsuchender registrieren Als Arbeitgeber registrieren